Mit der Entscheidung für einen Aus­bil­dungs­be­ruf in der Justiz des Landes treffen Sie die richtige Wahl. Das Angebot der Justiz ist vielseitig und bietet jungen Menschen eine interessante Perspektive: Es reicht vom Fach­hoch­schul­stu­di­um als Rechts­pfle­ger­in/Rechts­pfle­ger bis zur Ausbildung für den allgemeinen Vollzugs- und Werksdienst bei den Justiz­voll­zugs­an­stal­ten.

Informieren Sie sich über die spannenden Berufe in der Justiz!


Ausbildung zum/zur Justizfachangestellten bei dem Amtsgericht Brakel

Das Amtsgericht Brakel hat rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und stellt im jährlichen Wechsel mit dem Amtsgericht Höxter 2 Auszubildende zur/zum Justizfachangestellten ein.

Die Ausbildung dauert derzeit 2 1/2 Jahre und findet im Amtsgericht Brakel sowie bei einem Berufskolleg in Bielefeld statt. Zusätzlich erfolgt eine auswärtige Ausbildung bei der Staatsanwaltschaft sowie dem Insolvenz- und Registergericht des Amtsgerichts in Paderborn.

Das Bewerbungsverfahren zum 01.09.2019 ist bei dem Amtsgericht Brakel abgeschlossen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Herrn Brenke
Durchwahl: 05272 3747-23

Ausführliche Informationen
Erfahren Sie mehr über die Ausbildung und zur Bewerbung bei dem Amtsgericht Brakel.


Praktikum bei dem Amtsgericht Brakel

Bei dem Amtsgericht Brakel stehen in begrenztem Umfang Praktikumsplätze zur Verfügung und zwar sowohl für Rechtspraktikantinnen / Rechtspraktikanten (Studierende der Rechtswissenschaft) als auch für Schüler/innen, die sich für Berufe im höheren (Richter/in, Staatsanwältin / Staatsanwalt) oder gehobenen Justizdienst (Diplom-Rechtspfleger/in) interessieren.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Praktika zur Vorbereitung auf die Berufe der / des Justizfachangestellten bzw. der Justizfachwirtin / des Justizfachwirts sowie im Justizwachtmeisterdienst nicht angeboten werden können.

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich – nicht per E-Mail – und eigenhändig unterschrieben mit genauer Benennung des gewünschten Zeitraums und kurzem Lebenslauf an die

Direktorin des Amtsgerichts Brakel
Nieheimer Straße 17
33034 Brakel.